Geflügelrisotto mit Eierschwammerln

Pilz Risotto-Variation für Fleischesser:

Zutaten für 2 Personen:

1/3 l Suppe
Olivenöl
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
15 dag Risotto Reis
18 dag Hühnerfleischgeschnetzeltes
17 dag Eierschwammerl
3 dag Parmesan
1 Glas Weißwein
½ Bund Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle (schwarz)

1. Suppe wärmen und zur Seite stellen.
2. In einem mittleren Topf Olivenöl erhitzen und das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleisch scharf anbraten.
3. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und warm stellen.
4. Ein wenig Olivenöl in den Topf nachgießen und die feingeschnittenen Schalotten und den Knoblauch bei mittlerer Hitze im Bratenrückstand anschwitzen (ca. 2-3 Minuten).
5. Die geschnittenen Eierschwammerl dazugeben und so lange braten, bis die austretende Flüssigkeit wieder verschwindet.
6. Die Temperatur erhöhen, den Reis dazugeben und 2-3 Minuten rühren, bis er glasig wird.
7. Mit Weißwein ablöschen und den Alkohol verdampfen lassen.
8. Die erste Kelle Suppe dazugeben und ständig rühren, bis der Reis die Suppe aufsaugt. Salzen und pfeffern nicht vergessen!!!
9. Immer wieder Suppe nachgießen und rühren bis der Reis bissfest gekocht ist. (Insgesamt ca. 18 Minuten.)
10. Den Topf von der Flamme nehmen, das Fleisch wieder dazugeben, den feingeriebenen Parmesan und den feingehackten Petersilie dazu, einmal durchrühren und ca. 3 Minuten zugedeckt rasten lassen und dann in vorgewärmten Tellern servieren.
11. Schon wieder alles richtig gemacht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *