WUNU

Eine Hauptspeise einfach und schnell zu zubereiten und die Garantie zu haben, dass die Kinder auch Freude haben werden?
Die Antwort ist selbstverständlich: Wurstnudeln.
Das Gericht schmeckt nicht nur, bei der Zubereitung können auch die Kinder behilflich sein. Salzen, pfeffern, die Zutaten kosten, Nudelsorten mit der Hand ausmessen und die größere Sprösslinge können auch beim Schneiden helfen. Es macht Spaß, wenn die neugierigen Kleinen nicht nur Sandkuchen backen dürfen. Es kann auch bei den appetitlosen Kindern als ein kleiner Trick funktionieren: wenn sie die Speisen zusammen mit den Eltern zubereiten, und alles in die Hand nehmen dürfen, werden sie sicher mehr Lust haben, immer neue Gerichte zu kosten und auszuprobieren.

Zutaten:

Nudeln (normalerweise Hörnchen)
10 dag würzige Wurst pro Person (Tiroler Wurst, Polnische Wurst, Braunschweiger)
1 mittlere Zwiebel
Butter
Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle (schwarz)

1. Nudeln bissfest kochen.
2. Zwiebel in geschmolzener Butter anschwitzen.
3. Wurst in Streifen schneiden, dann dritteln (nicht zu kleine Stücke schneiden) und zur Zwiebel geben.
4. Die Hälfte der Petersilie fein hacken, anschwitzen, Salz und Pfeffer dazugeben.
5. Mit Nudeln vermischen und kurz anrösten.
6. Mit frischer, fein gehackter Petersilie und mit grünem Salat servieren.

Tipp: Die Kinder trinken Milch dazu, die Eltern lieber ein Glas Bier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *