zitronenrisotto2

Zitronenrisotto

zitronenrisotto

Der Ort Limone am Gardasee ist bekannt für seine Zitronengärten.
Limonaia del Castèl – Das historiche Gewächshaus: Hier haben Gäste und Einheimische die Gelegenheit etwas über die Geschichte des Gewächshauses und des Anbaus von Zitrusfrüchten zu erfahren. Tagsüber ist das kleine Dorf, die Gärten und das Gewächshaus ziemlich mit Touristen gefüllt, aber außerhalb der regulären Öffnungszeiten hat man manchmal die Möglichkeit bis 23 Uhr das Haus anzuschauen und eine leckere Zitronentarte zu kosten.

Das Zitronenaroma gibt diesem Risotto eine feine, frische Note; es ist in 20 Minuten fertig, die Zutaten sind bestimmt in jeder Küche auffindbar und es bringt ein bisschen Frühlingsstimmung in den Winter.

Klick auf das Foto und es wird schön groß :)

Zutaten für 2 Personen:

150 g Arborio Risotto Reis
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
1 Knoblauchzehe
1/3 Liter warme Gemüse- oder Rindsuppe
Olivenöl
30 g Parmesan
20 g Butter
1/8 Liter Weißwein zum Ablöschen
1 Zitrone (Zesten der Ganzen, Saft der Halben)

1, Knoblauch und Zwiebel fein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Den Reis dazugeben und so lange rösten bis der Reis leicht durchsichtig, glasig wird (Stufe 9 aus 9).
2, Mit Wein ablöschen, rühren bis die Flüssigkeit fast verschwindet, salzen, pfeffern. Kelle für Kelle mit Suppe aufgießen. 18 Minuten dünsten (Stufe 7 aus 9).
3, Mit Zitronensaft und Zitronenzesten würzen.
4, Von Herd ziehen, den geriebenen Parmesan und die kalte Butter einrühren,2-3 Minuten rasten lassen und dann auf vorgewärmten Tellern servieren.

 zitronenrisotto2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *